Dampfnudelblues

Donnerstag, 16.07.2020 20:00 Filmkreis@Home
Dampfnudelblues

"Die titelgebende Dampfnudel ist eine traditionelle Mehlspeise der süddeutschen Küche."
Wikipedia-Artikel zum Film

Ich dachte mir ich gebe euch die Info direkt zum Start und auch wenn der Satz im Bezug zum Film erst mal nicht so viel auszusagen scheint. Allerdings nur auf den ersten Blick, auf den zweiten steckt da so viel drin.


1. "süddeutsche Küche": Wir haben es bei diesem Film mit einem bayrischen Lokalkrimi zu tun.

2. "Dampfnudel"n wirken ja von außen eher unscheinbar, drin ist aber meist eine sehr leckere Füllung, so ist es auch hier. Mag wie Vorabendprogramm aussehen, entpuppt sich im inneren aber als charmante Kinounterhaltung.

3. "traditionell": Die Heimatkrimis haben mittlerweile Tradition im (süd)deutschen Kino. Und der Dampfnudelblues ist der Ahnherr der mittlerweile fünf weiteren Eberhoferfilme auf der großen Leinwand.

AP
Info
Deutsche Originalversion
Deutschland 2013, 87 min
R Ed Herzog
B Christian Zübert, Rita Falk (Buch)
K Sebastian Edschmid
M Martin Probst
D Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Eisi Gulp, Ilse Neubauer, Lisa Maria Potthoff, Gerhard Wittmann, Chi Le, Stephan Zinner, Ferdinand Hofer, Daniel Christensen, Max Schmidt, Sigi Zimmerschied, Thomas Kügel, Robert Palfrader, Nina Proll, Ernst Hannawald, Nadeshda Brennicke, Castro Dokyi Affum, Frederic Linkemann, Maria Hofstätter, Stefan Betz, Moritz Katzmair, Alexander Liegl, Gerd Lohmeyer, Monika Manz, Michael Ostrowski, Eli Wasserscheid