News

2020 nähert sich dem Ende.

23.12.2020

Ein ganz spezielles Jahr für uns alle und auch den Filmkreis.

Als wir die letzten Termine des Wintersemesters 19/20 absagen mussten, hat vermutlich keiner von uns gedacht, dass wir das Audimax in diesem Jahr gar nicht mehr öffnen wurden. Als Überbrückung dann für das Sommersemester Filmkreis@home aus der Taufe gehoben, denn so ganz ohne Filmkreis konnten wir und auch einige von euch einfach nicht.

Zum Sommer ging es für uns nicht nur in die Sommerpause, sondern die kommerziellen Kinos durften wieder öffnen. Da für uns Filme auf die große Leinwand gehören und die Kinos gute Konzepte entwickelt haben, war klar, unser Blinddate alle zwei Wochen soll es auch in diesem Sommer geben.

Im Spätsommer die vage Hoffnung, zum Winter wieder in ein Semester mit Filmprogramm starten zu können. Aus der Erfahrung vom Sommersemester aber gelernt und keine 2000 Programme gedruckt, sondern die Idee gehabt, spontan und nur Monatsprogramme zu veröffentlichen.

Tja und jetzt sind wir hier, blicken auf 2021 und wissen, es bleibt uns nur abzuwarten und alles uns Mögliche zu tun, diese Pandemie zu stoppen. Aber wir können auch nicht anders, als positiv in die Zukunft zu blicken.

Nicht zuletzt, weil nun erst mal ein paar besinnliche Tage anstehen. Wir wünschen euch auf jeden Fall schöne Feiertage und wir hoffen, wir sehen uns alle gesund und munter nächstes Jahr wieder.

Wir haben übrigens schon ein Geschenk ausgepackt und das ganze für euch auf unserem Youtube-Kanal dokumentiert, schaut da also gerne rein.

Euer Filmkreis

Nachruf Axel Röthemeyer

9.12.2020

Wie vermutlich einige von euch bereits mitbekommen haben, ist Axel Röthemeyer vorletzte Woche im Alter von 44 Jahren verstorben. Sein Herz hörte einfach auf zu schlagen.

Dieses Herz, das so sehr für die Darmstädter Kulturszene geschlagen hat. Auch dem Filmkreis blieb er nach seiner aktiven Zeit noch lange treu. Unvergessen seine Moderationen bei Jung und Frisch (seit 2015 Filmkreis Shorts), unserem Kurzfilmabend, mit dessen dotierten Preis wir junge Filmemacher*innen fördern. Und das passt gut, denn Filme nicht nur zeigen, sondern auch machen war schon immer seine Leidenschaft, zahlreiche Kurzfilme sind mit und durch ihn entstanden.

Abgesehen davon, dass er immer der kreative Freigeist war, war er auch als Vorstand tätig und hat während seiner Amtszeit die formelle Vereinsgründung vorangetrieben und damit einen wichtigen Baustein in unserer über 60-jährigen Geschichte geliefert.

Unser Beileid gilt seinen Angehörigen.

THinG - Der Tag wird zur Woche

30.11.2020

Eigentlich stellen wir und viele andere Hochschulgruppen uns euch immer an einem Tag im November im Karo5 vor, damit ihr nicht nur auf einen Blick sehen könnt, was an derTU Darmstadt neben studieren noch so geht, sondern uns auch vernünftig kennenlernen könnt.
 
Dieses Jahr ist es ein wenig anders, karo5 geht nicht, aber zeigen was so geht wollen wir natürlich trotzdem.
 
 
Deswegen gibt es diesmal eine ganze Woche, um uns Hochschulgruppen kennen zu lernen. Schaut doch mal auf https://hochschulgruppen-darmstadt.de/ vorbei.
 
Unser Vorstellungsslot ist am Mittwoch um 17 Uhr, vielleicht wollt ihr ja auch reinschauen, wir freuen uns auf jeden Fall auf euch.
https://lecture.senfcall.de/stu-d6g-mg8

Hätte, hätte, Fahrradkette.

4.11.2020

Eigentlich wollten wir heute unser eingeschränktes Wintersemester-Filmkreisprogramm starten. Wöchentlich sollte ein ausgewählter Film zu den gewohnten Zeiten im Programmkino Rex gezeigt werden. Aufgrund der behördlichen Vorgaben zum 2. Lockdown wurde das Programmkino Rex am 02.11., wie andere Kinos auch, bis auf Weiteres geschlossen und damit unser Programm abgesagt.

Hier geht es zu den aktuellen Informationen des Rex: https://www.kinopolis.de/rx/spezial/lockdown-rx

Wir finden natürlich schade, das wir euch damit vorerst keine Filme zeigen können, halten die Maßnahmen aber für richtig und wichtig. Nichtsdestotrotz darf das Kino und die Kinokultur nicht vergessen werden und braucht die Unterstützung der Politik und von euch als Zuschauer:innen. Wir sehen uns, sobald es wieder möglich ist.

BlindDate 16.09.

13.9.2020

Diesen Mittwoch überraschen wir euch nach dreiwöchiger Abstinenz mal wieder mit einem (inter-)nationalen Arthouse-Film vor Bundesstart.

Wie gewohnt startet unser BlindDate um 20:30 Uhr im Programmkino Rex.

Die Sprachfassung ist Nicht-Englisch mit Untertiteln (OmU).

Nächstes BlindDate | More Than Honey

8.9.2020

Im letzten Newsletter und auf unserer Website wurde das nächste BlindDate fälschlicherweise für den 09.09. angekündigt.

Jedoch wird unser BlindDate immer am letzten Mittwoch des Monats gespielt und in der vorlesungsfreien Zeit zusätzlich zwei Wochen davor.
Als wäre 2020 noch nicht verrückt genug, hat der September dieses Jahr fünf Mittwoche.
Daher findet das nächste BlindDate der genannten Formel folgend erst am 16.09. statt.

Wer am Mittwoch dennoch nicht auf einen Kinobesuch im Programmkino Rex verzichten möchte, dem sei der Dokumentarfilm More Than Honey ans Herz gelegt, den das Studierendenwerk Darmstadt in Kooperation mit dem Programmkino Rex zeigt.

Die preisgekrönte Doku von Filmemacher Markus Imhoof, zuletzt mit Eldorado im Filmkreisprogramm vertreten, beschäftigt sich mit dem weltweiten Phänomen des Bienensterbens. Um 19:45 Uhr geht es los.

Mehr Informationen zum Nachhaltigkeits-Management des Studierendenwerks und der Lichtwiesen-Imkerei findet ihr hier.